Menstruationstasse gross

CHF  19,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar

In den Warenkorb
  • Diskrete Verpackung
  • Sichere Bezahlung

Beschreibung

Einführung
Der Menstruationscup (Menstruationstasse) WomanCup ist die richtige Wahl für alle Frauen, die an die Umwelt denken und ihren Alltag im Vergleich zur Verwendung von traditionellem Menstruationsschutz mit Binden und Tampons erleichtern möchten. Der WomanCup ist ein kleiner becherförmiger Silikonbehälter, der in die Scheide eingesetzt wird und dort das Menstruationsblut auffängt. Je nach Stärke der Menstruationsblutung wird er alle 4-8 Stunden geleert. Nach dem Leeren wird der WomanCup einfach mit warmen Wasser ausgespült und wieder eingesetzt. Er kann bei allen Aktivitäten verwendet werden (Sport, Schwimmen, Reisen, Nachtschlaf).

Der WomanCup ist aus medizinischem Silikon hergestellt und enthält keine Phthalate, Schwermetalle oder Farbstoffe sowie kein PVC, Latex und Parfüm.

Größen
Hinweise zur Wahl der richtigen Größe.
Small: für Frauen unter 26 Jahren, die kein Kind geboren haben.
Large: für Frauen über 26 Jahren oder Frauen die bereits ein Kind geboren haben.

Einführen des Cups

  1. Waschen Sie sich zunächst gründlich die Hände.
  2. Falten Sie den WomanCup an der Oberseite zu einem „U“ zusammen. (Befeuchten Sie die Kante eventuell mit etwas Gleitmittel auf Wasserbasis oder Wasser, um das Einführen zu erleichtern).
  3. Führen Sie den WomanCup im Stehen oder in der Hocke mit der gefalteten Seite nach oben in die Scheide ein. Nach einer Weile findet man die Stellung, die einem dabei persönlich am angenehmsten ist. Das Einsetzen geht am leichtesten, wenn die Beckenbodenmuskulatur ganz entspannt ist, was etwas Gewöhnung erfordern kann.
  4. Wenn der WomanCup an Ort und Stelle ist, wird er langsam losgelassen, sodass er sich entfaltet und Kontakt mit den Scheidenwänden hat.
  5. Der WomanCup sitzt ein wenig tiefer als ein Tampon, was eventuell zunächst etwas gewöhnungsbedürftig ist.

Entnehmen/Leeren

  1. Achten Sie darauf, dass Sie beim Entnehmen des WomanCup saubere Hände haben.
  2. Um das Entnehmen zu erleichtern, kann man einen Finger an der Außenseite des Cups entlangführen, sodass sich der entstandene Unterdruck löst.
  3. Während mit der einen Hand der Unterdruck gelöst wird, zieht man mit der anderen den Cup langsam an der unteren Spitze (Stil) heraus. Mit der Zeit lernt man, dabei die Scheidenmuskulatur zum Herausdrücken einzusetzen. Bei vielen Frauen geht das Entnehmen des Cups leichter und schneller, wenn sie sich dabei hinhocken.
  4. Es ist wichtig, dabei stets die Ruhe zu bewahren und den Cup waagerecht zu halten, sodass nichts verschüttet wird, wenn er sehr voll ist.
  5. Der Inhalt wird in der Toilette entleert und der Cup mit etwas Wasser ausgespült, bevor er wieder eingesetzt wird. Für den Fall, dass unterwegs kein Wasserhahn in der Nähe ist, haben viele Frauen eine kleine Flasche mit Wasser dabei, mit dem der Cup über der Toilette ausgespült werden kann.

Anpassung des Cups
Alle Frauen sind unterschiedlich gebaut und die Länge der Scheidenöffnung kann sich von Frau zu Frau unterscheiden. Deshalb hat der WomanCup am unteren Ende einen langen Stiel, der abgeschnitten werden kann, wenn er zu weit aus der Scheide herausragt. Prüfen Sie daher, ob Sie die Länge als unangenehm empfinden und schneiden Sie ihn in diesem Fall so lange immer ein kleines Stück ab, bis es sich gut anfühlt. Sorgen Sie dafür, dass die Schnittkante nicht zu scharf ist.

Reinigung des Cups
Während der Menstruation ist es ausreichend, den Cup nach dem Entleeren mit sauberem Wasser auszuspülen. In der Zeit zwischen den Perioden ist es wichtig, ihn richtig zu sterilisieren. Dazu wird der WomanCup entweder 2-4 Minuten in Wasser gekocht oder mithilfe einer Sterilisationslösung aus der Apotheke, die genau nach Gebrauchsanweisung zu verwenden ist, keimfrei gemacht. Danach den Cup trocknen lassen.

Aufbewahrung des Cups
Der WomanCup darf nicht zu trocken oder zu warm aufbewahrt werden, da dies das Material schädigen kann.

Mögliche Ursachen eines Auslaufens

  1. Die Hauptursache für ein Auslaufen ist, dass der Cup nicht weit genug in der Scheide sitzt und daher nicht dicht schließt.
  2. Wenn der Stil nicht richtig gekürzt wurde, kann dies die Ursache dafür sein, dass der Cup zu weit nach oben geschoben wird und damit nicht dicht schließt.
  3. Bei einem Auslaufen kann man auch kontrollieren, ob der Cup mit dem oberen Rand an der Scheidenwand anliegt, indem man ihn am unteren Ende greift und ein wenig dreht. Man kann auch vorsichtig mit einem Finger fühlen, ob der Rand ringsherum an der Scheidenwand anliegt.

Wichtige Hinweise
Je nachdem, wie stark Sie während der Menstruation bluten, kann der Cup maximal 12 Stunden hintereinander getragen werden. Es wird jedoch empfohlen, ihn alle 4-8 Stunden zu entleeren.

Der WomanCup schützt nicht vor Schwangerschaft oder Geschlechtskrankheiten.

Falls Sie in Zusammenhang mit der Verwendung des WomanCup Schmerzen, Reizungen, Entzündungen, Juckreiz oder andere Beschwerden haben, beenden Sie die Verwendung sofort und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Teilen Sie Ihren WomanCup nicht mit anderen Frauen.

Zusätzliche Information

Farbe

transparent

Supplier

Material

medizinisches Silikon

Was andere sagen.

🙈 Uuups Hier hat noch niemand etwas zu gesagt.

Hinterlasse uns Dein Feedback.

Deine Vorteile bei Lovox
DISKRET VERPACKT
Deine Bestellung wird ohne Logo und Absender verschickt - der Inhalt des Pakets bleibt Dein kleines, heisses Geheimnis!
OVERNIGHT-VERSAND BIS 16:00
Wenn Du zwischen Montag und Donnerstag ein Produkt auf Lager bis 16:00 bestellst, kannst Du es schon am nächsten Tag in den Händen halten!
365 TAGE RÜCKGABERECHT
Bei einer Shopping-Orgie war doch ein Fehlkauf dabei? Kein Problem! Du hast bei uns ein ganzes Jahr Rückgaberecht.
VERSANDKOSTENFREI AB CHF 109
Die Versandkosten betragen normalerweise nur CHF 6,90. Ab einem Warenwert von CHF 109 ist die Lieferung für Dich kostenfrei!